Filmmuseum Potsdam; F: J. Leopold (FMP)
Filmmuseum Potsdam; F: J. Leopold (FMP)

» Kino

Die Taube auf dem Dach

Auf einer Baustelle im Süden der DDR lernt die Bauleiterin Linda Hinrichs zwei Männer näher kennen: den spontanen Studenten Daniel und den Arbeiter Hans Böwe, der nie ein richtiges Zuhause gefunden hat. Über die Dreiecksgeschichte entwirft der Debütfilm Iris Gusners ein Panorama der Gesellschaft zwischen utopischem Ideal und der damaligen Lebenswirklichkeit.
Wegen "Verunglimpfung der Arbeiterklasse" in den 70er Jahren nicht zur Aufführung zugelassen, blieb der Film hinter verschlossenen Türen, der Film war zwei Jahrzehnte lang unauffindbar. Erst jetzt konnte ein schwarz-weißes Dup-Negativ des in Farbe gedrehten Films rekonstruiert werden.

Gern gesehen 12/10