Filmmuseum Potsdam; F: J. Leopold (FMP)
Filmmuseum Potsdam; F: J. Leopold (FMP)

» Kino

Die Serengeti darf nicht sterben

Der Film mit grandiosen Farbaufnahmen von einem der letzten Naturwunder unserer Erde, der Serengeti, brachte Millionen Zuschauern auf der ganzen Welt den Zauber Afrikas nahe und setzte sich für den Erhalt der einzigartigen afrikanischen Tierwelt ein. Als erster Deutscher nach dem Krieg erhielt Bernhard Grzimek dafür den Oskar. Sein Film trug maßgeblich dazu bei, dass die Naturlandschaft der Serengeti unter Schutz gestellt wurde. Grzimeks Sohn Michael verunglückte bei den Dreharbeiten zum Film tödlich.

Ökofilmtour 2006, 23. - 25.3.