Die Reise zum sichersten Ort der Erde

Die Reise zum sichersten Ort der Erde

Noch wird Atommüll aus Kernkraftwerken in Zwischenlagern gesammelt. Um ihn zu entsorgen, fahnden Politiker und Wissenschaftler weltweit nach sicheren Endlagerstätten. Doch es gibt sie nicht, weder in der Schweiz, Großbritannien, Deutschland, noch in China, Japan oder den USA. Doch die Substanzen strahlen mit tödlicher Stärke - und das für Millionen Jahre. Edgar Hagens filmische Suche nach der vermeintlich sicheren Lösung für die Frage nach der Endlagerung von nuklearem Müll führt sämtliche Rechtfertigungsstrategien der Atomlobby ad absurdum.
Anschließend: Gespräch mit Regisseur Edgar Hagen (per Skype), Jörg Vogelsänger (Umweltminister), Dr. Monika Griefahn (Ökofilmtour-Jury) und Sylvia Kotting-Uhl (MdB)

Termine

Ökofilmtour 2015