Filmmuseum Potsdam; F: J. Leopold (FMP)
Filmmuseum Potsdam; F: J. Leopold (FMP)

» Kino

Die Regenschirme von Cherbourg
Les Parapluies de Cherbourg

Jacques Demy war der Poet und Märchenerzähler der Nouvelle Vague. "Die Regenschirme von Cherbourg" mit der damals 19-jährigen Catherine Deneuve gilt als sein schönstes Werk. Der Inhalt, eine Liebesgeschichte mit einem Liebhaber, der nach Algerien zum Kriegseinsatz muss, ist schnell erzählt. Der Charme des Films aber liegt in der Rolle der Musik. Alle Dialoge werden gesungen - ein filmisches Experiment mit Mitteln des Musiktheaters. Virtuos wechseln rezitativähnliche Dialoge mit swingenden, jazzartigen Passagen und melodischen Liedern in der Tradition des französischen Chansons. Jacques Demy führt dieses spannende ästhetische Experiment zur vollkommenen Harmonie.

Familienbande(n)