Filmmuseum Potsdam; F: J. Leopold (FMP)
Filmmuseum Potsdam; F: J. Leopold (FMP)

» Kino

Die Oder Teil 1: Schlesiens wilder Strom + Teil 2: Von der Neiße bis zur Ostsee

In stimmungsvollen Landschafts- und Tieraufnahmen dokumentiert Christoph Hauschild das Leben in und an der Oder zwischen Sudeten und Neiße, erinnert in Rückblicken an die Flutkatastrophe von 1997 und setzt sich kritisch mit dem geplanten Flussausbau zwischen Breslau und der deutschen Grenze auseinander.
Teil 2: Von der Neiße bis zur Ostsee
Heute sind die weitläufigen Flussauen, die über Jahrzehnte vom Menschen gestaltet wurden, eine Kulturlandschaft von unschätzbarem ökologischem Wert. Die Grenzregion, einst Synonym für die Teilung Europas, ist bis heute Refugium zahlreicher seltener Tiere und Pflanzen. Ein Jahr lang folgt der Regisseur dem Flusslauf von der Neiße bis zum Haff, zeigt die Verwandlung der Auenlandschaft im Laufe der Jahreszeiten, portraitiert Natur und Menschen.

ökofilmtour 2008 - Brandenburger Festival des Umwelt- und Naturfilms