Die Heinrichs aus Kasachstan

Der gemeinsam vom Deutschen Kulturforum östliches Europa und dem Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte veranstaltete Abend widmet sich der exemplarischen Geschichte der Familie der Heinrichs. Der Dokumentarfilm von Ulla Lachauer erzählt die wechselvolle Geschichte der russlanddeutschen Familie, deren ältere Mitglieder noch die Schrecken von Krieg, Flucht, Zwangsarbeit und Verschleppung erlebten, und die heute in Nordrhein-Westfalen erfolgreich ein Autohaus betreibt.
Anschließend: Gespräch mit Regisseurin Ulla Lachauer und der Historikerin Katharina Neufeld
Moderation: Klaus Harer (Deutsches Kulturforum östliches Europa)
(
Mit Getränkeverkauf in der Pause)

Termine

Potsdamer Gespräche - Über Vielfalt und Grenzen

Das Zusammenleben der Kulturen in Deutschland und der Welt an und mit Grenzen ist das Thema der diesjährigen Potsdamer Gespräche. Aus historischer Perspektive nähern sich die Kultur- und Bildungseinrichtungen des Forums Neuer Markt dem Leben an der Grenze, den möglichen Schwierigkeiten religiöser und kultureller Vielfalt sowie dem Kampf um die Sprengung politischer Grenzen, aber auch dem Verlust der Heimat und dem Neuanfang in einer möglichen neuen Vielfalt.