Der gestiefelte Kater

Vergnügliche Neuverfilmung des Grimmschen Märchenklassikers: Nach dem Tod des Vaters erbt der enttäuschte Müllersohn Hans nichts als den Kater Minkus. Noch ahnt Hans nicht, wie gewieft der Kater ist. Der Kater überredet Hans, ihm ein Paar Stiefel zu kaufen. Als gestiefelter Kater geht er auf Rebhuhnjagd, denn diese sind König Ottos Leibspeise. Vom König erhält er für die Rebhühner einen Sack voll Gold. Mit dem Geld könnte Hans die Schulden des Vaters beim bösen Zauberer Abaddon tilgen und seinen Bruder befreien, den Abaddon in einen Hund verwandelt hat. Aber der schlaue Kater hat noch ganz andere Pläne.

Termine

Kinderfilm 10/10