Filmmuseum Potsdam; F: J. Leopold (FMP)
Filmmuseum Potsdam; F: J. Leopold (FMP)

» Kino

Der Sohn
Le Fils

Mit ihren dokumentarisch anmutenden Spielfilmen haben die Brüder Dardenne lange vor der dänischen Dogma-Schule ihre gemeinsame, hyper-authentische Formsprache gefunden. Von seinem Bruder und sich spricht Luc Dardenne als ‚Regisseur mit zwei Köpfen’. "Wir machen alles gemeinsam, bis auf zwei Sachen. Wir trennen uns, wenn ich nach der Ideenfindung die erste Drehbuchversion schreibe. Danach spielen wir weiter Pingpong. Wenn wir nach dem Casting und den Proben wirklich mit dem Dreh beginnen, trennen wir uns ein zweites Mal: Einer bleibt immer am Monitor, der andere bei den Schauspielern. Mal er, mal ich." (tip 24/05) - Zum Film: Der Schreinermeister einer belgischen Gewerbeschule bekommt einen neuen Lehrling, in dem er den Mörder seines Sohnes erkennt.

Familienbande(n)