Der Preis / GÄSTE: Regisseurin Elke Hauck und Darsteller Sven Gielnick

Der Preis
Architekt Alexander Beck hat mit einem ambitionierten Projekt für den Umbau von
Plattenbauten in Thüringen einen Preis gewonnen und reist von Frankfurt a. M. in die ostdeutsche Provinz. Je länger er am Bauort ist, desto schwieriger wird es für ihn, die gewohnte professionelle Distanz aufrechtzuerhalten. Denn er ist in den Wohnblocks aufgewachsen.
Erinnerungen an seine Jugendzeit in der DDR, das Jahr 1988 und das einer Freundschaft brechen sich Bahn. Ein Film über Schuld und Verdrängung.

Termine

Potsdam-Berlinale 02/11