Der Name der Leute
Der Name der Leute

» Kino

Der Name der Leute

Leidenschaftlich kämpft die attraktive, nach außen gewandte Bahia für Randgruppen aller Art. Nach ihrem Geschmack dürfte sie ruhig selbst ein bisschen weniger französisch aussehen. Rechtskonservative Männer verführt sie, um ihnen kurz vor dem Höhepunkt subtile Botschaften wie "Araber sind keine Diebe" ins Ohr zu hauchen. Mit Arthur trifft sie eines Tages zwar auf einen politisch ähnlich gesinnten, aber doch völlig anders disponierten Mann. Er mag es eher geordnet und zurückhaltend. Die turbulent inszenierte, romantische Komödie schreckt weder vor politischem Bekennen noch vor Selbstironie zurück und begeisterte seit der Premiere in Cannes nicht nur das Publikum in Frankreich.

LACHEN IN SOMMERNÄCHTEN Filmreihe mit Komödien Juli