Der Luther-Code - Teil 1: Sprung in die Freiheit

Wie vor 500 Jahren stehen die Menschen heute inmitten einer Zeitenwende. Für die sechsteilige Dokumentation Der Luther-Code haben die Autor/-innen Gen-Forscher, Flüchtlingshelfer, Internet-Journalisten, Autoren, Astrophysiker befragt - junge Zeitgenossen, die in naher Zukunft die Verantwortung für unsere Welt übernehmen werden: An was glaubt ihr? Wie seht ihr eure Zukunft?
Anschließend: Filmgespräch mit Produzent Ulli Pfau, Ulrich Schulz (Superintendent a.D., Potsdam) und Van Bo Le-Mentzel (Architekt, Berlin), Moderation: Ernst-Alfred Müller (FÖN e.V.)

Termine

Ökofilmtour

Heinz Sielmann - geboren am 2. Juni 1917 in Rheydt, gestorben am 6. Oktober 2006 in München- war Tierfilmer, Kameramann, Filmproduzent und Publizist. Seine »Expeditionen ins Tierreich« gehören zu den ersten im deutschen Fernsehen ausgestrahlten Tierdokumentationen. Sielmann moderierte die Serie von 1965 bis 1991. Die von Heinz und Inge Sielmann ins Leben gerufene Stiftung unterhält eine Vielzahl wichtiger Artenschutz-Projekte, so z.B. die Naturlandschaft Döberitzer Heide bei Potsdam.Mit zwei Filmen würdigt die Ökofilmtour Werk und Wirken des Naturfilmpioniers.