Der Krieg der Knöpfe

Krieg der Knöpfe
Seit Generationen bekriegen sich die Kinder der verfeindeten Dörfer Longueverne und Velrans. Der erste taktische Zug des Bandenführers aus Longueverne: Er lässt sämtliche Gürtel, Knöpfe und Schnürsenkel der Kinder aus Velrans abschneiden. Aztek, Bandenführer von Velrans, sinnt auf Rache. Als der Streit zu eskalieren droht, werden Lebrac und Aztek von ihren Eltern auf das gleiche Internat geschickt. Ein Meilenstein in der Geschichte des Kinder- und Jugendfilms.

Termine

Kinder- und Ferienfilme 07/11