Der Kontrakt des Zeichners
The Draughtsman's Contract

Zur Eröffnung der Foyerausstellung wird ein Wunschfilm Harald Kretzschmars gezeigt:
Der Kontrakt des Zeichners
The Draughtsman's Contract
Ein Künstler aus dem 17. Jahrhundert erhält den Auftrag, einen adligen Landsitz zu zeichnen. In seiner Eitelkeit erkennt er nicht, dass seine Künste für ein Mordkomplott gebraucht werden. Das höfische Spiel aus Intrige und Verhängnis stellt allgemeine ästhetische Fragen und führt sie auf ihren gesellschaftlichen Kern zurück. Hervorragend fotografiert und gespielt.

Termine

Harald Kretzschmar: Köpfe vom Film. Porträtkarikaturen