Filmmuseum Potsdam; F: J. Leopold (FMP)
Filmmuseum Potsdam; F: J. Leopold (FMP)

» Kino

Der Engel mit der Posaune

Selbstdarstellung des "neuen" Österreich nach dem Zweiten Weltkrieg. Anhand der Geschichte einer Fabrikantenfamilie mit dem bezeichnenden Namen "Alt" wird der Weg der Nation von der Kaiserzeit bis ins Jahr 1946 erzählt - hier eine kleine Entschuldigung, dort eine kleine Schuldzuweisung, ein bisserl Mitleid und ein bisserl Selbstmitleid ... Gerade deshalb ist der Film ein aufschlussreicher Blick in die gemütvollen Abgründe der austrialischen Seele. Die drei berühmtesten Vertreter der Hörbiger-Dynastie, selbst fast schon Nationalheilige, tragen den bewegenden Film: Paul Hörbiger, sein Bruder Attila und dessen Frau, die unvergleichliche Paula Wessely. In Nebenrollen sind bereits die Stars der nächsten Generation zu erleben: Curd Jürgens, Maria Schell und vor allem: Oskar Werner.

Familienbande(n) August