Der Dorflehrer

Der 30-jährige Petr hat sich von einem Prager Gymnasium in die böhmische Provinz versetzen lassen. Auch wenn er gewisse Zurückhaltung wahrt, nimmt ihn die Dorfgemeinschaft bereitwillig auf. Eine Bäuerin, die eine gescheiterte Ehe hinter sich hat, verliebt sich in Petr, während er sich zu ihrem fast erwachsenen Sohn hingezogen fühlt. "Ein sensibel und angenehm zurückhaltendes Drama um die Sehnsucht nach Liebe und Schmerz der Zurückweisung, spannungsreich gespiegelt in großartigen Bildern der sommerlichen Landschaft ..." (Film-Dienst)

Termine

Rückschau 11/09