» Kino

Der Bunker

Ein ambitionierter Student möchte sich in Ruhe und Abgeschiedenheit auf eine wichtige Arbeit vorbereiten. Er quartiert sich bei einer Familie ein, die den Sohn Klaus zu Hause in einem unterirdischen Bunker unterrichtet. Schnell wird der Student als Hauslehrer eingespannt und muss feststellen, dass der Junge mit den Erwartungen der Eltern vollkommen überfordert ist. Für den Studenten beginnt ein Alptraum.
Nikias Chryssos vom Feuilleton und auf Fantasy-Filmfestivals gleichermaßen gefeierter Debütfilm ist kompromisslos grotesk. Mit Humor und gekonnt inszenierter Artifizialität öffnet er die Abgründe hinter deutschen Familien- und Erziehungsmodellen. »Als hätte David Lynch ein Drehbuch von Helge Schneider verfilmt.« (Der Spiegel)


Fast verpasst