Das Salz der Erde
Das Salz der Erde

» Kino

Das Salz der Erde

Vierzig Jahre lang hat der brasilianische Fotograf Sebastião Salgado als Zeuge von Kriegen, Hungersnöten und Vertreibung das Leid in der Welt dokumentiert. Salgado selbst wäre seelisch an dieser Aufgabe fast zugrunde gegangen, wenn er nicht sein neues, gigantisches Fotoprojekt begonnen hätte: »Genesis«. Fast die Hälfte unseres Planeten ist bis zum heutigen Tag unberührt. Mit seiner Kamera widmet sich Salgado seit nunmehr fast einem Jahrzehnt diesen paradiesischen Orten.


Ökofilmtour 2015