Das Messer im Wasser; F: FilmPolski
Das Messer im Wasser; F: FilmPolski

» Kino

Das Messer im Wasser

Polanskis erster längerer Kinofilm: Ein Ehepaar nimmt einen per Anhalter reisenden Studenten mit zu den Masurischen Seen. Dort angekommen, laden sie ihn ein, das Wochenende mit ihnen auf der Segelyacht zu verbringen. Bald kommt es zu Konflikten zwischen dem machtbesessenen Ehemann und dem rebellischen Studenten. Eine subtile erotische Spannung und die ständige Bedrohung durch latente Gewalt prägen die Stimmung des Films, der sich zugleich als politische Parabel auf die Verbürgerlichung der sozialistischen Gesellschaft Polens zu dieser Zeit lesen lässt.

Zur Ausstellung: Roman Polanski - Regisseur und Schauspieler 02/11