Filmmuseum Potsdam; F: J. Leopold (FMP)
Filmmuseum Potsdam; F: J. Leopold (FMP)

» Kino

Das Leben, das ich immer wollte

Beim Casting für einen opulenten Kostümfilm, einer "Kameliendame"-Adaption, lernen sich der Star Stefano und die Nachwuchsdarstellerin Laura kennen. Sie verlieben sich ineinander und ihre Liaison nimmt geradezu den Verlauf des historischen Drehbuchs. Immer mehr treten Fiktion und Realität in Wechselwirkung. Nach "Licht meiner Augen" setzt Regisseur Piccioni mit seiner Film-im-Film-Geschichte erneut auf das beeindruckende Schauspielerduo Sandra Ceccarelli und Luigi Lo Cascio.

Rück-Blick 2006 (2.)