Filmmuseum Potsdam; F: J. Leopold (FMP)
Filmmuseum Potsdam; F: J. Leopold (FMP)

» Kino

Das Kind
L'enfant

Bruno hat kein Zuhause. Durch die Straßen einer tristen ostbelgischen Kleinstadt streunend, geht er seinen Geschäften als Dieb und Hehler nach. Als seine Freundin Sonia mit ihrem gemeinsamen, neugeborenen Baby zu ihm kommt, kann er nichts mit ihm anfangen. Allein mit dem kleinen Jimmy, verkauft er ihn an einen Kinderhändler. Sonia bricht zusammen. Immer wieder sind es Menschen am Rande oder außerhalb der gesellschaftlichen Ordnung, die in den Filmen der Brüder Dardenne die Hauptrolle spielen. Für ihr sensibel inszeniertes Drama, das durch die Arbeit mit Laiendarstellern und einer dynamischen Handkamera eine hohe Unmittelbarkeit gewinnt, erhielten sie 2005 in Cannes die Goldene Palme.

Nachspiel