Filmmuseum Potsdam; F: J. Leopold (FMP)
Filmmuseum Potsdam; F: J. Leopold (FMP)

» Kino

Das Cabinett des Dr. Caligari

Im Hof einer Irrenanstalt erzählt Francis den anderen Insassen die Geschichte seiner Krankheit: Auf dem Jahrmarkt einer Kleinstadt führt der unheimliche Dr. Caligari sein hypnotisiertes Versuchsobjekt vor, den Schlafwandler Cesare. Kurz darauf wird ein Beamter ermordet aufgefunden, der Caligari bei der Einholung einer behördlichen Vorführererlaubnis im Rathaus demütigte. Die beiden Studenten Francis und Allen besuchen die Vorführung Caligaris, der die prophetischen Fähigkeiten seines Mediums preist. Als Alan dieses danach fragt, wie lange er noch zu leben habe, lautet die Antwort "Bis zum Morgengrauen". Tatsächlich wird Alan in der Nacht ermordet. Francis Verdacht fällt auf Dr.Caligari. Die expressionistische Ausstattung des Films ist einzigartig, mit seiner Szenerie gilt er noch heute als ästhetische Ausnahmeerscheinung.

Stummfilm mit Livemusik (10/08)