Das Auge von Vichy
L’oeil de Vichy

Claude Chabrols Dokumentarfilm stellt Wochenschauen, Propagandafilme und andere Materialien zusammen, die von dem mit Hitler kollaborierenden Vichy-Regime in den Jahren 1940-44 produziert wurden, um der französischen Bevölkerung seine Sicht der Welt aufzuzwingen. Eine durch einen äußerst fachkundigen Text ergänzte, hochbrisante Montage, die veranschaulicht, über welche ideologische Macht ein Staat verfügt, der die Medien monopolisiert hat. Mit ihrer impliziten Kritik fordert die Zusammenstellung das Reflexionsvermögen des Zuschauers. (filmdienst)

Termine

Deutsch-Französische Filmbegegnungen