DVD: Der alte Fritz
DVD: Der alte Fritz

» CD / DVD

DVD: Der alte Fritz (1927/28)

DVD: Der alte Fritz
Der alte Fritz (1927/28)
Ein Stummfilm von Gerhard Lamprecht, 1.Teil: Friede, 2.Teil: Ausklang

Filmmuseum Potsdam und Deutsche Kinemathek - Museum für Film und Fernsehen, herausgegeben von Guido Altendorf, © 2012 absolut MEDIEN GmbH, 2 DVD, PAL, s/w, ca. 32n0 Min., Bonus: Werkfilm, 3 Min., Szenenvergleich vor und nach der Zensur, 28 Min., PDF-ROM mit Stills und Dokumenten, Booklet 16 S., 24,90 Euro

Das Kino werkelte in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts am Bild Friedrichs II. als nationalem Helden entscheidend mit. Allein Lamprechts Film heroisiert ihn nicht.
Er schildert des Preußenkönigs Bemühen um sein nach dem Siebenjährigen Krieg zerrüttetes Land, seine Sorge um Landwirtschaft, Manufakturen, Bildung und Bauten. Doch der letzte Gedanke des Königs gilt nicht Preußen oder dem Fortbestand der Monarchie, sondern seinen Hunden, Otto Gebühr spielt ihn als einsamen Charakter.
Der Film erscheint erstmals in der ursprünglich geplanten Fassung, ohne einstige Zensurauflagen.