DIE Stadt - Filmarchitekturen

Die Züricherin Daniela Keiser (*1963) gehört mit ihren Rauminstallationen, Objekten und Fotoserien zu den wichtigsten Schweizer Gegenwartskünstlerinnen.
Für eine Serie von 150 Fotos fotografierte sie Freilichtfilmkulissenbauten in acht europäischen Ländern, auch in Deutschland, im Filmpark und im Studio Babelsberg.