Colonia Dignidad - Es gibt kein Zurück

Chile im Jahr 1973: Lena, eine junge Deutsche, und ihr Freund, der Fotograf Daniel, sind begeistert von der Politik der Volksfrontregierung unter Salvador Allende. Doch das Engagement in linken Studentengruppen wird Daniel zum Verhängnis. Am 11. September putschen die Militärs unter General Pinochet, Daniel wird verschleppt und später vom chilenischen Geheimdienst der »Colonia Dignidad« überlassen. Hier herrscht der deutsche Laienprediger Paul Schäfer, unterstützt vom Militärregime, mit absoluter Macht und Brutalität.

Termine

Fast verpasst

Ausgesuchte aktuelle Filme - im Original mit Untertiteln oder synchronisiert - die durch die immer schnellere Auswertungskette viel zu kurz in den Kinos zu sehen sind, können Sie im Filmmuseum Potsdam auf großer Leinwand genießen. Bei uns sollen Sie nichts verpassen!