Casino Royale

James Bond will als Rentner seinen Lebensabend genießen. Da bedroht erneut eine böse Organisation die Welt, die natürlich nur durch ihn gerettet werden kann. Eine Parodie auf den bekanntesten Spion der Filmgeschichte. Die Liste der Mitwirkenden liest sich wie das »Who is who« des englischen und amerikanischen Films der späten 1960er Jahre: Zu den Ko-Regisseuren gehören John Huston, Val Guest, Robert Parrish, während Peter Sellers neben Orson Welles und David Niven spielt, und Ursula Andress neben Deborah Kerr und Daliah Lavi. Sam Shaw fotografierte am Rande des wohl recht chaotischen Drehs den jungen Woody Allen, der in der Rolle des Bond-Neffen Jimmy zu sehen ist.

Termine

31 März 2017 | 19:00

Zur Ausstellung Sam Shaw - 60 Jahre Fotografie

Er war mit Marilyn Monroe befreundet, mit Anthony Quinn und John Cassavetes. Als Fotograf hatte er sie fast alle vor der Kamera - Hollywood-Stars und namhafte Regisseure, Künstler, Musiker und Intellektuelle seiner Zeit. Für seine Bilder suchte Sam Shaw (1912 -1999) das Unerwartete, den überraschenden Moment und war im Grunde seines Herzens ein Geschichtenerzähler - ob als Bildreporter, Porträtfotograf oder Filmproduzent. Ausstellung und Filmreihe würdigen sein Lebenswerk.
Am 8. April findet von 11 bis 17 Uhr noch einmal der Workshop »Ein Augenblick - Streetfotografie« unter der Leitung der Fotografin Paula Breithaupt statt. Anmeldungen unter: Tel. 0331-27181-12, Teilnahmegebühr: 20,- Euro pro Person.