Budrus

Gewaltfreier Widerstand in Palästina - in den Nachrichten geht dieser Teil der Geschichte meist unter. "Wir haben keine Zeit für Krieg, wir wollen unsere Kinder großziehen", sagt der Palästinenser Ayed Morrar, Anführer eines friedlichen Protests. Als Israels Regierung 2003 einen Schutzwall zum Westjordanland errichtet, soll dieser auch auf palästinensischem Boden gebaut werden. Dadurch würden einige Dörfer große Teile ihrer Felder verlieren. Die Bewohner von Budrus begehren auf. Immer wieder stellen sie sich unbewaffnet der israelischen Grenzpolizei entgegen.

Am 12. November findet im Anschluss an den Film ein Publikumsgespräch mit der Protagonistin und Aktivistin Einat Podjarny statt. Moderation: Sven-Ole Knuth (FILMERNST)

FILMPARTNER

Amnesty International - Ortsgruppe Potsdam
Die ai-Gruppe Potsdam organisiert seit 1992 Vorträge und Informationsabende, arbeitet zu aktuellen Kampagnen, veranstaltet Lesungen und Benefizkonzerte.
http://www.amnesty-potsdam.de

Termine

ueber MUT - Engagiert. Couragiert. Kontrovers. 11/10