Blade Runner 2049

Im Los Angeles des Jahres 2049 wird erneut ein Blade Runner, Agent K genannt, auf die Jagd nach gewalttätigen Replikanten geschickt. Auch Agent Ks Vorgänger Rick Deckard taucht auf, gespielt - wie im Prequel - von Harrison Ford. »Blade Runner 2049 ist selbst ein Replikant von einem Film, von dem man befürchtete, dass er sich über das Original hinwegsetzen könnte. Doch Villeneuve hat etwas komplett Neues geschaffen, ohne den Geist der Vorlage zu verraten.« (Filmdienst)
In Anwesenheit von Carsten Woithe, Professor an der Filmuniversität Babelsberg, der mit Oscar-Preisträger und Studio Babelsberg Spezialeffekteexperte Gerd Nefzer für die visuellen Effekte in Blade Runner 2049 zuständig war.

Termine

Filmgeschichte im Doppelpack

Über Gattungs- und Genregrenzen hinweg durchleuchtet die Reihe Filmgeschichte auf der Suche nach historischen Referenzen - von inhaltlichen und formalen Analogien und Bezugnahmen über Hommagen, Kontinuitäten, Neuinterpretationen und Remakes zu mehr oder weniger eindeutigen Zitaten.