Ausstellungserweiterung: Räume erfinden

Im Rahmen der Ausstellung lud das Filmmuseum drei Potsdamer Schulen zu besonderen Projektwochen ein: Wie Szenenbildner beim Film gestalteten Schülerinnen und Schüler der Da Vinci-, der Voltaire- und der Steuben- Gesamtschule in freier künstlerischer Arbeit eigene fiktive Räume. Unter Anleitung der Potsdamer Künstlerin Claudia Hajek entstanden aus einfachen Materialien Grafiken und Modelle von Nebelwäldern, verwunschenen Orten und Planetenwelten. Dabei setzten sich die Schüler/-innen auch mit Aspekten filmischer Inszenierung auseinander. Die eindrucksvollen Ergebnisse werden ab dem 9. November bis zum Ende der Ausstellung im Museumsfoyer und in den Räumen der Ausstellung zu sehen sein.

Termine

ALLES NUR KULISSE?!

Die Ausstellung »Alles nur Kulisse?! Filmräume aus der Traumfabrik Babelsberg« gibt einen Einblick in die Vielfalt des Szenenbildes von der Ufa bis zur Gegenwart am Filmstandort Babelsberg. Dabei widmet sie sich allen Stufen des Entwurfsprozesses - von Skizzen und Zeichnungen, über Storyboards, Modelle und Requisiten- bis hin zum fertigen Film.