Carl Raddatz und Hildegard Knef in "Jeder stirbt für sich allein" aus dem Jahre 1976
Carl Raddatz und Hildegard Knef in "Jeder stirbt für sich allein" aus dem Jahre 1976

» Bestände / Bereiche

Aus dem Nachlass von Carl Raddatz - Theaterbilder

Der Schauspieler Carl Raddatz begann 1931 am Nationaltheater Mannheim seine Bühnenkarriere, die er nahezu ununterbrochen bis zum Jahr 1986 fortsetzen konnte. In seinem Nachlass finden sich zahlreiche Fotos, die einen Teil seiner Theaterrollen dokumentieren.


Der Schauspiel-Eleve Carl Raddatz als Zeremonienmeister beim Rokoko-Fest des Mannheimer Theaters in Schwetzingen am 21. und 28.06.1931
Carl Raddatz in \"Hungermarsch der Veteranen\" am Hessischen Landestheater Darmstadt, 1936
Carl Raddatz in \"Faust I\" am Hessischen Landestheater Darmstadt, 1936


Carl Raddatz in \"Charleys Tante\" am Hessischen Landestheater Darmstadt, 1936
Carl Raddatz in \"Der zerbrochene Krug\" am Hessischen Landestheater Darmstadt, 1937
Carl Raddatz und Maria Koppenhöfer in \"Die Nibelungen\" bei den Nibelungen-Festspielen Worms, 1937-39


Carl Raddatz und Olga Tschechowa in der Garderobe der Komischen Oper an der Weidendammer Brücke Berlin bei der Aufführung von \"Aimee\", 1938
Carl Raddatz und Charlotte Thiel in \"Dschungel\" in der Komödie am Schiffbauer Damm Berlin, 1939
Heli Finkenzeller und Carl Raddatz in \"Götterkinder\" am Lustspieltheater des Westens Friedenau, 1947


Käthe Dorsch und Carl Raddatz in \"Die Ziegeninsel\" am Schloßpark-Theater Berlin, 1954
Carl Raddatz in \"Der Buckel\" am Schloßpark-Theater Berlin
Carl Raddatz in \"Der Hausmeister\" in der Schiller-Theater-Werkstatt Berlin


Marin Benrath und Carl Raddatz in \"Ivanov\" am Schiller-Theater Berlin
Carl Raddatz in \"Der Verein\" am Hebbel-Theater Berlin
Carl Raddatz und Samuel Beckett bei der Probe zu \"Warten auf Godot\" im Schiller-Theater Berlin, 1975


Carl Raddatz in \"Sozialaristokraten\" am Schloßpark-Theater Berlin, 1980