Filmmuseum Potsdam; F: J. Leopold (FMP)
Filmmuseum Potsdam; F: J. Leopold (FMP)

» Kino

"Auf dem Trödelmarkt der Träume" ein musikalisches Porträt zu Michael Ende

Der bekannte Kinderbuchautor Michael Ende hat im wahrsten Sinne des Wortes auch traumhafte Miniaturen für Erwachsene geschrieben, feinnervige Balladen, Gedichte und bizarre Geschichten, in denen er zuweilen den Bildern seines Vaters, dem Maler, Edgar Ende, nachspürt.
Beim musikalischen Porträt zu Michael Ende verbindet Cathrin Alisch eigene Neuvertonungen der Mitternachtslieder und leisen Balladen aus dem Trödelmarkt der Träume mit freien Bearbeitungen ausgewählter Prosatexte.
Cathrin Alisch ist klassisch ausgebildete Musikerin (Geige, Gesang, Komposition). Sie hat neben vielen Musik-, Mythos- und Märchenabenden nach ihrem erfolgreichen Tucholsky-Liederprogramm jüngst als Komponistin und Interpretin der jungen Mascha Kaléko zwischen Zürich, Wien und Berlin auf sich aufmerksam gemacht. (www.cathalin.de)
Dank
an Cathrin Alisch (Programmgestaltung und Realisierung
an Roman Hocke für Lizenzen Michael-Ende-Texte
an Friedrich-Bödecker-Kreis im Land Brandenburg

Familienausstellung \"Michael Ende. Magische Welten\" / Internationaler Museumstag