» Kino

Amy

Asif Kapadias Dokumentarfilm zeigt Aufstieg und Fall der Ausnahmesängerin Amy Winehouse, die am 23. Juli 2011 an den Folgen einer Alkoholvergiftung starb. Weniger als eine glorifizierende Biographie entsteht vielmehr anhand von Archiv- und Amateurfilmmaterial eine Art Bestandsaufnahme eines Falles von tragischer Selbstentgrenzung. Amy gewann den diesjährigen Oscar für den besten Dokumentarfilm.


Fast verpasst