Amy

Asif Kapadias Dokumentarfilm zeigt Aufstieg und Fall der Ausnahmesängerin Amy Winehouse, die am 23. Juli 2011 an den Folgen einer Alkoholvergiftung starb. Weniger als eine glorifizierende Biographie entsteht vielmehr anhand von Archiv- und Amateurfilmmaterial eine Art Bestandsaufnahme eines Falles von tragischer Selbstentgrenzung. Amy gewann den diesjährigen Oscar für den besten Dokumentarfilm.

Termine

Fast verpasst

Ausgesuchte aktuelle Filme - im Original mit Untertiteln oder synchronisiert - die durch die immer schnellere Auswertungskette viel zu kurz in den Kinos zu sehen sind, können Sie im Filmmuseum Potsdam auf großer Leinwand genießen. Bei uns sollen Sie nichts verpassen!