Filmmuseum Potsdam; F: J. Leopold (FMP)
Filmmuseum Potsdam; F: J. Leopold (FMP)

» Kino

Allein

Termine

Hinter der ruppigen Fasse Marias verbirgt sich ein zutiefst bindungsfähiger unsicherer Mensch. Marias Leben pendelt zwischen routinierter Bibliotheksarbeit, wechselhaften One-Night-Stands, und einer auf Macht beruhenden sexuellen Beziehung zu einem älteren Mann. Dazwischen bestimmt die Einsamkeit, die sie mit Drogen und Selbstverletzung zu betäuben versucht, ihr Leben. Als der naive Jan sich in sie verliebt, gerät ihr Leben ins schleudern. Lavinia Wolson erhiet für ihr großartiges Spiel in diesem Jahr dem Max-Ophüls-Preis.