» Kino

A Girl Walks Home Alone at Night

Der schweigsame Arash lebt bei seinem heroinsüchtigen Vater. Der Skateboard fahrenden Vampirin »The Girl« begegnet er zum ersten Mal, als sie gerade den Dealer seines Vaters ausgesaugt hat. Als Graf Dracula verkleidet sieht er die verführerische Frau im Tschador wieder. Eine Romanze entspinnt sich, die der feministische Vampirfilm in einem einfallsreichen Genre-Mix und in gesättigten Bildern erzählt. Ein beeindruckendes Regiedebüt.


Fast verpasst