1917 - Der wahre Oktober

St. Petersburg 1917. Die Weltkriegsfront rückt täglich näher. Im Februar wird der Zar gestürzt. Auch viele Künstler erhoffen sich von der Revolution Frieden und Freiheit. Doch ab Oktober herrschen allein die Bolschewiki. Was taten Dichter, Denker, Avantgardisten während dieser Zeit- z. B. Maxim Gorki und Kasimir Malewitsch, die in dem animierten Dokumentarfilm als Legetrickfiguren den Bücherstapeln der Regisseurin entsteigen. Sie sprechen in ihren eigenen, überlieferten Worten, die Katrin Rothe in teils bisher unbekanntem Quellmaterial, in Tagebüchern, Berichten und literarischen Werken recherchiert hat. So durchkreuzen sie Salons, Komitees und Straßenschlachten: Momente, in denen der Ausgang der Geschichte noch offen ist.
Eine filmkünstlerische Neuerzählung und multiperspektivische Befragung dessen, was heute weithin als »Oktoberrevolution« bekannt ist.

Termine

04 Oktober 2017 | 17:00
11 Oktober 2017 | 19:15
22 Oktober 2017 | 17:00
24 Oktober 2017 | 19:00
29 Oktober 2017 | 17:00

New Realities

Unter dem Titel »New Realities« präsentiert das Filmmuseum Potsdam Dokumentarfilme, die sich jenseits gängiger, fernsehtauglicher Formate auf Wagnisse einlassen, eigene ästhetische Wege beschreiten und unbekannte Themen erschließen.